So aktivieren Sie die Ok Google-Erkennung

Erhalten Sie eine Antwort auf alle Fragen, die Ihnen im Kopf herumliegen, auch wenn sich Ihr Handy im Ruhemodus befindet.

Alle diese raffinierten Google-Sprachbefehle sind eine der größten Stärken der Verwendung eines Android-Handys. Aber sie sind noch leistungsfähiger, wenn Sie die ok google ich suche Erkennung von jedem Bildschirm aus aktivieren.

Das bedeutet, ob Ihr Handy gesperrt ist oder Sie eine andere App verwenden, Sie können einfach eine Frage oder einen Befehl sprechen, um die Suchfunktion von Google zu nutzen.

Starten Sie dazu die Google-App und öffnen Sie Einstellungen > Ok Google-Erkennung. Wechseln Sie dann von einem beliebigen Bildschirm aus.

ok google erkennung

Schalten Sie in der Google App den Always-Listening-Modus ein.

Als nächstes werden Sie aufgefordert, dreimal “Ok Google” zu sagen, damit die App lernen kann, wie Ihre Stimme klingt. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass nur Sie die Google-Suche starten können.

trainieren ok google

Bringen Sie Google bei, wie Ihre Stimme klingt, damit niemand außer Ihnen eine Suche startet.

  • Sobald dies erledigt ist, können Sie loslegen.
  • Auf dem vorherigen Bildschirm können Sie zwischen Persönlichen Ergebnissen umschalten, um Vorschläge zu erhalten, die auf dem basieren, was Google über Ihren Such- und Browserverlauf erfahren hat.
  • Zusätzlich können Sie “Ok Google” aktivieren, um über ein Bluetooth-Headset zu arbeiten.

google

Verwandt: Android Google Apps Google Google Google Jetzt

Derek Walter ist ein freiberuflicher Technologie-Autor mit Sitz in Nordkalifornien. Er ist der Autor von Learning MIT App Inventor, einer praktischen Anleitung zum Erstellen eigener Android-Apps.